Bionisches Design

Vario X: Leicht, innovativ, stabil, nachhaltig, wirtschaftlich. Mit dem neuen Leichtbau-Konzept für Caravans gelingt dem Fahrzeugtechnikspezialisten AL-KO ein absoluter Coup: Das bionische Design ermöglicht einen maximalen Stahlleichtbau. Der Vorteil: bis zu 30 Prozent Gewichtseinsparung über die Rahmenteile des Chassis. Dies bietet Raum für Möglichkeiten: Mehr Zuladung, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Nachhaltigkeit.

„Wir waren auf der Suche nach einer Chassis-Lösung, die durch eine Gewichtsreduzierung noch mehr Zuladung erlaubt – natürlich bei gleichbleibender Steifigkeit. Dabei haben wir unterschiedliche Leichtbau-Strategien geprüft und Materialien getestet. Am Ende hat sich weiterhin Stahl hinsichtlich Gewicht, Wirtschaftlichkeit und Stabilität als optimal erwiesen. Das Ergebnis ist unser Chassis Vario X, das modernste Technik und kluge Konstruktionen aus der Natur ideal verbindet“, erläutert Dr. Frank Sager, Leiter Technische Entwicklung der AL-KO Fahrzeugtechnik.

Nach zahlreichen Versuchen, Testfahrten, Analysen und einer simulationsgestützten Entwicklung entstand eine Tragestruktur mit moderner, filigraner Optik, die sich an der „Bauweise“ der Natur orientiert. Aufgrund der wabenartigen Konstruktion ist es je nach Größe und zulässigem Gesamtgewicht des Caravans möglich, bis zu 35 Kilogramm am Chassis einzusparen.

„Mit Vario X stellen wir dem Markt ein weiteres erstklassiges Produkt zur Verfügung, das unserem hohen Anspruch bei Komfort, Sicherheit und Leichtbau gerecht wird. Zugleich ist Vario X ein Meilenstein auf dem Weg zu noch leichteren Caravans. Dadurch kann der Endkunde entweder mehr zuladen oder der Hersteller nutzt die Gewichtsreduzierung, um die Komfort-Ausstattung zu erhöhen“, so Mirko Trefzer, Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing der AL-KO Fahrzeugtechnik.

Trotz der überzeugenden Leichtigkeit entspricht die Gesamtsteifigkeit, die Sicherheit, der Komfort und die Langlebigkeit ohne Einschränkungen der gewohnten AL-KO Qualität. Auch ist das bestehende AL-KO Zubehör wie Stützen und Rangierantrieb problemlos mit Vario X kombinierbar. Ebenfalls bleiben die Servicemöglichkeiten – unter anderem Auflastung, Reparatur, oder Rahmentausch – für den Endkunden unverändert.

Wiegefunktion an HY4

Für das vollautomatische Nivelliersystem AL-KO HY4 ist in Europa ab Oktober 2019 ein Upgrade verfügbar. Steuerbar per App, wird AL-KO HY4 mit einer Wiegefunktion sowohl in der Erstausrüstung als auch als Zubehör erhältlich sein.

Weiterlesen

Allrounder für unterwegs

Der Citi Chef 40 von CADAC ist dabei ein wahres Multitalent, der alle Varianten der Outdoor-Küche abdeckt. Hinter dem optisch ansprechenden Design und den pfiffigen, technischen Lösungen stecken 70 Jahre Erfahrung, die Camper überall auf der Welt schätzen. Bei der Entwicklung setzten sich die Cadac-Techniker hohe Ziele: So sollte der Grill ebenso als Tischgerät eingesetzt werden können, wie auch als vollwertiger Familiengrill im Vorzelt oder auf dem heimischen Balkon oder Terrasse.

Weiterlesen

Lithium-Ionen statt Blei-Säure?

Stehenbleiben wo es einem gefällt und so lange man möchte: Das ist der Wunsch der meisten Wohnmobilbesitzer. Der Freiheit wird aber oftmals eine Grenze gesetzt, wenn der für die wichtigen Funktionen im Fahrzeug notwendige Strom zur Neige geht. Rechtzeitig Nachladen ist hilfreich, doch eine ausreichende Speicherkapazität ist ein noch viel wichtigerer Faktor.

Weiterlesen

Das perfekte Campinggeschirr

Während wir unbeschwerte Tage im Wohnwagen oder Wohnmobil verbringen, leisten Teller und Gläser im Freizeitfahrzeug Schwerstarbeit. Unterwegs wird es ordentlich durchgeschüttelt und auf dem Stellplatz fällt dann schon mal ein Teil vom Campingtisch herunter. Gut, wenn jetzt das Geschirr aus bruchfestem Kunststoff ist! Mit Melamingeschirr können Sie die Kinder zur Spülküche des Campingplatzes losschicken und sicher sein, dass alle Teile wieder ganz zurückkommen.

Weiterlesen

E-Bikes einfach am Kastenwagen transportieren

Immer mehr Wohnmobilbesitzer entdecken das E-Bike als optimale Möglichkeit, um am Reiseziel mobil zu bleiben. Am Urlaubsort angekommen parkt das Wohnmobil an einem schönen Stellplatz – Zeit, die Umgebung mit dem E-Bike zu erkunden. Fahrradträger für E-Bikes werden daher immer beliebter.

Weiterlesen

Die passende Wasserpumpe für ausreichend Druck

Über die Wasserpumpe im Wohnmobil oder Wohnwagen macht man sich in der Regel wenig Gedanken – bis auf einmal beim Öffnen des Wasserhahns nichts mehr fließt.

In Freizeitfahrzeugen kommen zwei unterschiedliche Pumpensysteme zum Einsatz: Tauchpumpen oder Membrandruckpumpen. Die beiden unterschiedlichen Pumpentypen folgen ganz unterschiedlichen Ansätzen, Wasser aus dem Frischwassertank zu den Zapfstellen zu fördern.

Weiterlesen

Dauerhaft sicher verbinden – Sikaflex®-252i

Sat-Anlage, Solarmodule oder Zusatzhalterungen – ambitionierte Selbermacher optimieren gerne ihr Freizeitfahrzeug mit Zubehör. Dauerhafte Verbindungen ohne Löcher in der Fahrzeugoberfläche lassen sich mit Sikaflex®-252i, dem reaktionsstarken Klebstoff schaffen. Neben der richtigen Vorbehandlung der Haftflächen ist die Schichtdicke ein wichtiger Faktor für die perfekte Klebeverbindung.

Weiterlesen

Stilvolle Vorzeltmöbel

Der Raum im Vorzelt lässt sich mit praktischen Faltschränken optimal nutzen.
Die Konstrukteure der Firma Brunner sind der Meinung, dass der Camper möglichst wenig Zeit beim Auf- oder Zusammenbau der Campingausrüstung verschwenden sollte, sondern lieber die Urlaubszeit von Anfang an genießen. Deshalb haben sie sehr viel Arbeit in die Entwicklung von funktionellem Faltschränken investiert, damit diese mit wenig Handgriffen einsatzbereit sind.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 9