caravansicherheit

Unterwegs mit
dem Gespann

Inhalt

Noch nie war das Reisen mit einem Gespann so sicher und bequem wie heute. Sicherheitskupplungen, Reifendruckkontrollsysteme und vieles mehr unterstützen den Fahrer auf der Fahrt in den Urlaub. Am Zielort navigieren ein paar Fingerbewegungen den Caravan kinderleicht auf den gewünschten Stellplatz. 

Aktive Stabilisierungskontrollen haben das Sicherheitsniveau für Caravaner auf ein völlig neues Level gehoben. Lesen Sie, wie ein smartes System alle wichtigen Informationen vom Anhänger per App ins Cockpit bringt.

Rangierantriebe stehen bei Caravanbesitzern hoch im Kurs. Kein Wunder, denn die Möglichkeit den Caravan alleine an jede gewünschte Stelle zu lenken, sorgt im Urlaub für Entspannung - von Anfang an. In diesem Kapitel stellen wir unterschiedliche Systeme vor und zeigen zudem, wie sich der Caravan an Ort und Stelle per Knopfdruck mit elektrischen Stützen nivilliert und stabilisiert. 

Der Einbau eines Rangierantriebes bringt, als positiven Nebeneffekt, eine autarke Stromversorgung in den Caravan. Nur wenige Batterietypen sind dafür geeignet und diese sollten, zugunsten einer langen Lebensdauer, unbedingt richtig geladen werden. Am Ende des Kapitels informieren wir Sie, worauf es bei der Nachladung ankommt.

  • ATC und die smarte Überwachung
  • Rangierantriebe
  • Elektrische und hydraulische Stützensysteme
  • Licht an beim Rangieren
  • Stromversorgung im Caravan
  • AL-KO Caravansicherheit

    Entspannt unterwegs mit dem Caravan

  • Truma Mover

    Mühelos rangiert – auch in die kleinste Lücke

  • easydriver

    Jetzt wird einfach preiswert rangiert

  • Büttner Elektronik Ladetechnik

    Unterwegs die Batterie perfekt nachladen

    Mehr Informationen zu dem Themenbereich

    Hersteller in diesem Kapitel