Energieerzeugung

Unterwegs mit eigener
Stromquelle

Inhalt

Die Unabhängigkeit mit dem Wohnmobil oder Caravan endet meistens mit sinkender Batteriespannung. Wer nicht möchte, dass seine elektrischen Verbraucher nacheinander vom Bordnetz getrennt werden müssen, sollte sich rechtzeitig über Nachlademöglichkeiten Gedanken machen.   

Für den mobilen Bereich gibt es unterschiedliche Ansätze die Bordbatterien mit ausreichend Strom zu versorgen, damit auch lange autarke Standzeiten überbrückt werden können. Wir zeigen besonders umweltfreundliche Systeme, die für 12-Volt-Nachladung sorgen. Ausreichend dimensioniert und auf die Reisegewohnheiten abgestimmt, kann der Camper die Unabhängigkeit genießen, ohne befürchten zu
müssen, dass demnächst das Licht ausgeht.

  • Brennstoffzellen
  • Solaranlagen
  • Brennstoffzelle

    Zuverlässige Stromquelle für autarke Standzeiten

  • Solartechnik

    Autark unterwegs mit Solarstrom

    Mehr Informationen zu dem Themenbereich

    Hersteller in diesem Kapitel